Der Rehabilitationssportverein Greifswald-Vorpommern e.V. zählt z. Zt. 1300 Aktive.Das Durchschnittsalter beträgt 63 Jahre.
Unsere Mitglieder haben alle gesundheitliche Einschränkungen. Sie sind an Knie, Hüfte oder WS operiert, andere haben kardiologische Diagnosen. Nach med. Eingriffen wird dem Patienten oft empfohlen, die in der Rehabilitationseinrichtung erreichten Erfolge durch regelmäßige sportliche Bewegung zu erhalten oder weiter zu verbessern. Eine Empfehlung, die Einfluss auf die weitere Lebensqualität hat. Und diese ist in jedem Alter überaus wertvoll.

Ziel unserer Bemühungen ist es, Pflegebedürftigkeit zu vermeiden bzw. die Arbeitsfähigkeit wieder herzustellen. Darüber hinaus gibt es aber noch ein weiteres Anliegen, dass gerade für den älteren Menschen sehr wichtig ist.

Die Sportgruppe wird für viele zum einzigen sozialen Kontakt nach dem sie den Partner verloren haben und die Kinder und Enkelkinder in Deutschland verstreut wohnen. Sie verschafft ihnen Ablenkung. Mal nicht an den Krebs denken. Mal vergessen, dass die Brust amputiert wurde. Nach einem Herzinfarkt wieder lachen und Spaß am Leben haben. Das ist der wichtigste Nebeneffekt, den die Gemeinschaft bewirkt.