WER ODER WAS IST „PHOENIX“

Wir sind ein Kreis motivierter kunst- und kulturinteressierter Karower, die sich im Januar 2001 zusammengeschlossen haben, um ihrem Kiez zu mehr Attraktivität zu verhelfen, indem wir kulturelle Veranstaltungen organisieren und durchführen. Dazu gehören z.B. literarische Abende (Literaturcafé), Kunstausstellungen, Trommelkurse, Konzerte und spektakuläre Events, wie der jährliche Karower Kunstmarkt im Mai, der inzwischen bereits ebenfalls schon traditionelle Bucher Weihnachtszauber auf dem Gelände des Stadtgutes Buch und die Stummfilmabende.

Seit 2013 finden jeweils im Frühjahr Lesungen mit musikalischer Begleitung in diversen Veranstaltungsorten von Heinersdorf über Blankenburg, Karow bis Buch unter dem Titel „Wortlaut & Zwischenton“ statt.

Wir fördern Musiker, Maler, Tänzer, Schauspieler, indem wir ihnen Präsentationsmöglichkeiten eröffnen, um ihre Talente vor Publikum unter Beweis zu stellen. Um diese Vielfalt möglich werden zu lassen, kooperieren wir mit ortsansässigen Vereinen und Institutionen sowie mit Unternehmen in und um Berlin. Wir bieten Trommel-, Tanz- und Theaterkurse für Kinder und Erwachsene an und ermöglichen diesen Projekten Auftritte bei Veranstaltungen in Karow, Buch und der gesamten Nord-Ost-Region.

Zu erwähnen wäre noch, dass alle Mitstreiter ehrenamtlich tätig sind. Wir finanzieren uns ausschließlich aus Spendengeldern.
Ferner ist PHOENIX e.V. als gemeinnützig anerkannt, so dass wir berechtigt sind, Spendenbescheinigungen nach dem Muster des Finanzamtes für Körperschaften für finanzielle Zuwendungen auszustellen.

Wir wirken unter dem Motto – nach Erich Kästner:
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es !

Internet: www.phoenix-karow.de
e-mail: phoenixkarow@web.de