Der Verein fördert folgende gemeinnützige Zwecke: Förderung der Jugendhilfe, Förderung der Erziehung, Förderung der Volks und Berufsbildung sowie der Studentenhilfe, Förderung der Hilfe für Zivilbeschädigte und behinderte Menschen. gem. § 52 Abgabenordnung (AO)Dies sind unterrichtliche und außerunterrichtliche Aktivitäten der Schule, die nicht über den Haushaltsplan der Schule abgedeckt werden können aber für den pädagogischen Auftrag der Schule notwendig sind.

Dazu zählen besonders:
- Beschaffung von Mitteln zur Erfüllung der Satzungszwecke
- Finanzierung von Lehr-, Lern- und Anschauungsmaterial sowie Ausstattungsgegenständen einschließlich Wartung und Pflege
- Ausstattung des Computerbereiches
- Auszeichnungen und Preise für schulische Wettbewerbe
- Unterstützung bei der Herausgabe einer Zeitung an der Schule (z.B.: Schülerzeitung, Elternblatt, Fördervereinsrundbrief)
- Außendarstellung der Schule
- Durchführung und Mitgestaltung von Schulveranstaltungen
- Unterstützung und Mitgestaltung von Arbeitsgemeinschaften
- Unterstützung des Schüleraustausches und von Besuchsprogrammen
- Unterstützung von Klassen-, Kurs- und Gruppenfahrten
- Im Einzelfall können auch einzelne Schüler/innen oder Gruppen Zuwendungen erhalten
- Betreuung von Schulbegleitern in Zusammenarbeit mit dem Sozialamt
- Aufbau und Organisation einer Schulbibliothek
- Gestaltung des Außengeländes
- Anschaffung von Spielgeräten
- Durchführung und Gestaltung von Ferienbetreuung
- Unterstützung von Projekten bei Notlagen im In- und Ausland
- Unterstützung von Projekten in Entwicklungsländern