Faustball in Güstrow

Faustball wird in Güstrow seit 1895 gespielt. Bis ca. 1960 wurde Faustball vor allem als Ausgleichssport von Turnern betrieben. Danach begann eine systematische Aufbauarbeit im Nachwuchsbereich, aus der sehr viele erfolgreiche Mannschaften hervorgegangen sind. Die Güstrower Faustballer stellten immer sehr wettkampfstarke Mannschaften, zunächst in der BSG Lokomotive Güstrow, dann beim VfL Grün-Gold Güstrow und beim Post-SV Güstrow und seit einigen Jahren beim GSC 09.

Gleich bei welchem Verein: Die Güstrower Faustballfamilie organisierte sich im selbständig und auch erfolgreich. Einige DDR-Meistertitel und später Deutsche Meistertitel sind Beleg dafür. So ist es nicht verwunderlich, dass Güstrow seit Jahren auch in den höchsten deutschen Spielklassen vertreten ist. Derzeit spielen die Männer und die Frauen in der 2. Bundesliga.

Siehe auch www.faustball-guestrow.de