Im Jahr 1928 wurde der Eis-Jacht-Club Rangsdorf 28 geründet. In den darauffolgenden Jahren machte der Verein einige Namensänderungen durch.

Am 16.07.1990, als ein neues Vereinsrecht in Kraft trat, wurde der SV Rangsdorf 28 e. V. neu gegründet. Seitdem ist der Fußballverein aus Rangsdorf ordentliches Mitglied des Landesverbandes Brandenburg. In den 85 Jahren blieb der Verein der ehemaligen Pferdekoppel treu und ist bis heute auf dem Sportplatz Birkenallee beheimatet.

In der Saison 2010/11 ging der SVR im Bereich Jugend andere Wege. Durch den Geburtenrückgang wurden immer mehr Spielgemeinschaften mit den Vereinen Eintracht Groß Machnow und Blau-Weiß Dahlewitz ins Leben gerufen. Die Zusammenarbeit mit den jeweiligen Vereinen erwies sich als Glücksgriff und trug schon bald viele Erfolge. Diese gute Zusammenarbeit spiegelt sich in der Saison 2010/11 wider. Der Bereich Nachwuchs vom SV Rangsdorf 28 war der erfolgreichste im FK Dahmeland und es war die erfolgreichste Saison des Vereins in seiner jungen Geschichte.
• Kreismeister im Bereich A-, E- & F-Junioren
• Vize Meisterschaft der C-Junioren
• D-Junioren Aufstieg in die Landesliga

Seit der Saison 2013/14 befindet sich die erste Männermannschaft in der Kreisoberliga Dahme/Fläming.