Motto: Land braucht Leben
Gründung: 27. April 1991 (63 Mitglieder)
organisiert: in 14 Kreisvereinen und 69 Ortsgruppen

Ziele und Anliegen:
Als Forum für Frauen aller Generationen engagieren sich LANDFRAUEN seit 25 Jahren ehrenamtlich in Dörfern bzw. Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern. Sie gestalten dörfliches Leben aktiv mit und pflegen regionale, vor allem bäuerliche Traditionen.
Eine der Hauptaufgaben im Verband ist die Fort- und Weiterbildung. Sie spiegelt sich in der Anerkennung des LAND-FRAUENVERBANDES M-V e.V. als „Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung“ wieder und vermitteln den Mitgliedern und Interessierten u.a. Kenntnisse für bürgerschaftliches und politisches Engagement.

In den Kreisvereinen und Ortsgruppen finden zusätzlich neben den regelmäßigen Weiterbildungs- und Informationsveranstaltungen, Kreativ- und Sportkurse, Fachexkursionen und Bildungsfahrten, aber auch Erfahrungsaustausche untereinander bzw. mit LANDFRAUEN anderer Bundesländer statt. LANDFRAUEN nehmen politische Verantwortung wahr, insbesondere für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z.B. in den LEADER-Regionalgruppen, im Landesfrauenrat e.V., in Gemeindevertretungen, Arbeitsgruppen oder Projekten zum Thema „Verbraucherbildung und gesunde Ernährung“.

Der Verband ist Mitglied im Deutschen Landfrauenverband e.V. (dlv).
Landesvorsitzende ist Dr. Heike Müller
Email: landfrauen-mv@t-online.de