Der Schweriner SC Breitensport e.V. wurde am 13.06.2000 gegründet. Die Heimspielstätte ist der Sportpark Lankow in Schwerin.
Unser Mehrspartenverein – in den Abteilungen Aerobic, Basketball, Fußball, Handball und Hockey kann Sport betrieben werden – hat sich im Breitensport, dem leistungsorientierten Sport und ganz besonders dem Kinder- und Jugendsport verschrieben. Von den derzeit 549 Mitgliedern unseres Vereins sind 290 Kinder- und Jugendliche, die am regelmäßigen Trainings- und Wettkampfbetrieb teilnehmen.
Besonders stolz sind wir, dass Migranten und einheimische Kinder und Jugendliche gemeinsam in den einzelnen Mannschaften einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung nachgehen. Wir übernehmen soziale Verantwortung und legen Wert darauf, dass sich jeder bei uns wohlfühlen kann. Unser Credo lautet: Vereinbarkeit von Sport, Schule und Familie. Der Verein ist seit 2006 anerkannter Stützpunktverein im Bundesprogramm „Integration durch Sport“.

Im Bereich der Jugendarbeit werden bei uns neben dem intensiven, regelmäßigen Training durch weitere zahlreiche Veranstaltungen auch Spaß und Freude am Sport vermittelt. Folgende Projekte gehören zum Beispiel hierzu:
- Feriencamps in den Winter-, Sommer- und Herbstferien
- Internationales D-Juniorenfußballturnier gegen Fremdenhass und Ausländerfeindlichkeit
- Sport- und Spielfeste
- Trainingslager
- Gemeinsame Veranstaltungen mit dem Caritas-Jugendclub
- Integrationsveranstaltungen für Migranten

Es ist nun einmal so „ohne Moos nichts los“ – ohne die Unterstützung und finanziellen Zuwendungen könnte so ein großer Verein wie wir nicht mehr existieren, so fallen besonders im sportlichen Bereich immense Kosten jeglicher Art an:
- Kosten für Spielkleidungen und Sportmaterial usw.
- Sportstättennutzungsgebühren
- Schiedsrichterkosten
- Fahrkosten
- Energiekosten

Der Verein bietet sehr geringe bzw. ermäßigte Vereinsbeiträge für sozial schwache Familien an, um allen interessierten Kinder- und Jugendlichen das Sporttreiben zu ermöglichen.