Der Gropiusstadt Bildet Sich e.V. ist ein gemeinnütziger Verein in Berlin. Wir haben ein Netzwerk aus Neuköllner Schulen, sozialen Einrichtungen und Sportvereinen aufgebaut. Kinder und Jugendliche aus bildungsfernen Schichten bekommen bei uns Zugang zu kostenloser Nachhilfe. Wir bieten unseren Teilnehmern eine alternative und sinnvolle Nachmittagsgestaltung.

Wir beschränken uns nicht nur auf das einfache Abarbeiten von Hausaufgaben, sondern versuchen den Kindern darüber hinaus Motivationstechniken zum selbständigen Lernen zu vermitteln, durch kreative Schreibarbeit ihre Fantasie anzuregen und Techniken zur gesunden Reflexion des eigenen Handelns zu vermitteln.
Zudem bearbeiten wir in der Gruppe aktuelle Themen, wie z. B. Gesundheit, Umweltschutz oder Klimawandel. Dazu bearbeiten wir in der Gruppe altersgerechte Texte und Aufgaben und legen dabei viel Wert auf pädagogisch moderierte Gespräche der Teilnehmer, um ihnen die Angst vor der freien Äußerung Ihrer Gedanken und Gefühle zu nehmen.

Wir bieten unseren Mitgliedern keinen Nachhilfeunterricht im eigentlichen Sinne an, das heißt, kein Einzelunterricht und kein Leistungsdruck. Wir versuchen, wenn möglich, die Kinder mit Kindern arbeiten zu lassen. So bringen die Älteren den Jüngeren die Aufgaben auf ganz andere Art und Weise bei, als es ein Erwachsener tun würde. Wir kontrollieren Hausaufgaben, geben Denkanstöße und versuchen immer, dass die Kinder aus eigener Kraft Lösungen entwickeln – was das Selbstvertrauen und den Spaß am Lernen schafft.