Unser Verein bestand, nachdem unser ehemaliger Vorsitzender verstorben war, Ende 2014, nur noch aus 3 Mittgliedern. Ich gründete den Verein neu, da ich der Meinung bin, das unser Dorf wenigstens eine Vereinstätigkeit benötigt.

Anfang 2016 trat die Kinderangelschule unserem Verein bei. Nun sind wir zur Zeit 139 Mitglieder.

Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, die Kinderangelschule in jeder Hinsicht zu unterstützen. Die Kinder benötigen die Bewegung in der frischen Luft und eine Aufgabe. Deshalb pflegen sie den Silmersdorfer Stausee und unterstützen den Jugendclub Meyenburg. Wir unternehmen Angelausflüge, besuchen das Naturkunde Museum und fahren zum Aquarium. Die Kinder lernen das Angelhandwerk, haben eine Aufgabe und dadurch Verantwortung.