Eine Gruppe motivierter Studenten gründete im Sommer 2010 den JC Uni Rostock e. V. um außerhalb des Hochschulsports der Universität ein erweitertes Trainingsangebot zu ermöglichen.

Unserem jungen Verein gehören bereits 160 Mitglieder aller Altersklassen an, von denen 19 eine Trainerlizenz besitzen. Dieses Verhältnis ist ein Garant für eine gute und individualisierte Unterweisung im Judo. Neben Berufstätigen und Studenten trainieren hauptsächlich Kinder in kleinen Gruppen nach dem Sundsvall-Modell in der Innenstadt und Reutershagen.

Judo ist für Kinder ein idealer Sport: Das Mattentraining fördert die allgemeine Kräftigung, verbessert die Beweglichkeit, die Körperwahrnehmung sowie die Konzentrationsfähigkeit und das Selbstbewusstsein. Die Kinder erlernen eine komplexe Fallschule, verschiedene Wurf- und Bodentechniken. Im Mittelpunkt stehen der Spaß an der Bewegung und der respektvolle Umgang miteinander.

Judo ist eine japanische Kampfsportart, die auf dem Prinzip „Siegen durch Nachgeben“ aufbaut. Die zweite wichtige Säule ist eine Philosophie der allumfassenden Persönlichkeitsentwicklung. Diese zielt auf das gegenseitige Helfen und Verstehen, um sich gemeinsam zu verbessern und vor Verletzungen zu schützen. Es wird der bestmögliche Einsatz von Körper und Geist angestrebt. Judoka kämpfen auf der Matte also nicht gegen-, sondern miteinander. Alles basiert auf den Grundlagen der Judowerte und den Ideen des Entwicklers Jigoro Kano.

Internet: www.judounirostock.de
Facebook: www.facebook.de/judounirostock
Youtube: www.youtube.com/judounirostock