Der CSD Schwerin e.V. setzt sich für ein buntes, vielfältiges und tolerantes Mecklenburg-Vorpommern ein. Wir informieren und klären auf, setzen uns für die Gleichberechtigung und Akzeptanz von lesbischen, schwulen, bi-, trans- und Intersexuellen Menschen in allen gesellschaftlichen Bereichen ein und wollen Vorurteile abbauen. Dazu gehen wir selbstbewusst in die Öffentlichkeit – vor allem zum jährlich stattfindenden Christopher Street Day (CSD) in Schwerin.

Darüber hinaus organisieren die ausschließlich ehrenamtlich arbeitenden Vereinsmitglieder Kultur- und Informationsveranstaltungen, u.a. zu den im Vorfeld des CSD stattfindenden Kulturtagen.