Aus den Vereinen „Leezener SV“ und „BSG Traktor Cambs“ hervorgegangen, wird seit dem Jahr 2000 unter dem Namen „SpVgg Cambs/Leezen“ Fußball in der Region gespielt. Beide Vereine erkannten Ende der 90er Jahre, dass man den Fußballsport in der Region gemeinsam besser voranbringen kann, und so entschied man sich zu diesem Schritt.

Schnell zeigte sich, dass dies der richtige Schritt war. Im Männerbereich konnte bereits in der zweiten Saison der Aufstieg in die Landesliga gefeiert werden, in der die Männermannschaft bis heute sehr erfolgreich unterwegs ist. In der Saison 2011/2012 gelang sogar der Staffelsieg in der Landesliga West, welcher zum Aufstieg in die höchste Spielklasse des Landes Mecklenburg-Vorpommerns (Verbandsliga) berechtigte. Man entschied sich aus verschiedenen Gründen gegen einen Aufstieg. Besonders der finanzielle Aufwand für den Spielbetrieb im Männerbereich wäre gestiegen (weitere Fahrten, Schiedsrichterkosten, etc.). Die begrenzten finanziellen Mittel sollten aber weiterhin fair verteilt werden und allen aktiven Sportlern in gleichem Maße zugute kommen. Dennoch hat man diesen Staffelsieg zum Anlass genommen, weitere Verbesserungen im Verein anzustoßen. Dank vieler Unterstützer stehen allen aktiven Sportlern heute gute Trainingsmaterialien und -möglichkeiten zur Verfügung.

Außerdem spielt seit der Saison 2010/11 eine 2. Männermannschaft auf Kreisebene des Kreises Westmecklenburg. Davor gab es für einige Jahre aufgrund zu weniger Spieler im Männerbereich kein zweites Team. Traditionell hatte die SpVgg Cambs/Leezen aber schon seit Beginn eine Altherrenmannschaft in der Sportler über 32 Jahren einen Platz fanden und bis heute finden.

Auch im Nachwuchsbereich zeigte die Zusammenlegung der Vereine große Erfolge. Stetig wuchs die Anzahl der Kinder, bis Mitte der 2000er Jahre ein kleiner Einbruch aufgrund geburtenschwächerer Jahrgänge zu erleben war. Besonders für die Großfeldmannschaften der Spielvereinigung bedeutete dies große Probleme, da nicht ausreichend Kinder zusammenkamen und Spielbetrieb teilweise eingestellt werden musste.
Gemeinsam mit anderen Vereinen (besonders der SG Einheit Crivitz) versucht man, den Spielbetrieb für die 13- bis 18-jährigen Fußballer wieder zu ermöglichen. Momentan ist die einzige Großfeldmannschaft eine gemeinsame C-Junioren-Mannschaft der SG Einheit Crivitz/Cambs-Leezen. Ab der Saison 2015/16 soll eine A-Juniorenmannschaft hinzukommen, so dass, bis auf die B-Junioren, wieder alle Bereiche im Nachwuchsbereich abgedeckt werden können.

Seit mittlerweile 6 Jahren werden auch 4- bis 6-Jährige spielerisch an den Fußballsport herangeführt. Ohne Wettspielbetrieb können sich die Kinder in dieser Trainingsgruppe austoben und frei entfalten, dabei ist immer ein Ball, der geschossen, geworfen oder anderweitig bewegt wird. Die Zahl der Kinder in diesem Altersbereich ist mittlerweile auf ca. 20 angewachsen, so dass hier, wenn möglich, bereits in mehreren Gruppen trainiert wird, um allen Kindern gerecht zu werden.

Seit 2011 ist die SpVgg Cambs/Leezen kein reiner Fußballverein mehr, da mittlerweile auch eine Volleyballgruppe in den Verein aufgenommen wurde. Schon immer war es für den Verein wichtig, interessierten Sportlern ihre sportliche Aktivität zu ermöglichen. Daher war es logisch für alle Beteiligten, diesen Schritt zu gehen und diese Gruppe begeisterter Sportlerinnen und Sportler aufzunehmen.

Momentan zählt der Verein 190 aktive Mitglieder. In den letzten Jahren ist dabei ein stetiger Mitgliederzuwachs zu beobachten. Die Mannschaften setzen sich in den einzelnen Altersbereichen dabei wie folgt zusammen:
- 4 Nachwuchsmannschaften (G-, F-, E- ud D-Junioren)
- C-Junioren in Spielgemeinschaft mit der SG Einheit Crivitz
- 2 Herrenmannschaften
- 1 Altherrenmannschaft
- 1 Volleyballmannchaft